Top
Eingang Athesia Druck
Eindrucksvoll -
Ausdrucksvoll

Ein Herz für Kinder

Athesia Druck zeigt soziales Engagement

Wir glauben: Mit dem Erfolg ist es wie mit dem Glück. Er vervielfacht sich, wenn man ihn teilt. Das ist schon einmal ein guter Grund, andere am eigenen Gewinn teilhaben zu lassen – finanziell wie ideell. Eines der wichtigsten Argumente das dafür spricht, sich sozial zu engagieren sind für uns die sinnvollen Initiativen zu Gunsten der Kleinsten. Mit Kopf und vor allem Herz haben wir uns deshalb in diesem Jahr für zwei Projekte eingesetzt und sind somit unserer gern gelebten Verantwortung als Arbeitgeber, Wirtschaftsfaktor und Impulsgeber in der Region nachgekommen.

Das erste Projekt, für das sich die Druckerei Athesia eingesetzt hat ist der neue Miss-Kalender, dessen Erlös dem Verein Kinderherz Südtirol zugutekommt. Dabei übernahm Athesia Druck die Hälfte der Druckkosten und griff somit zusammen mit dem Team des Athesia Marketing & Event der neuen Miss Südtirol Nicole Uibo tatkräftig unter die Arme. Wir freuen uns an einem so wertvollen Projekt teilgenommen zu haben.

Miss Südtirol Kalender

Verena Dalsasso (Marketing&Event Athesia), Nicole Uibo (Zett Miss-Südtirol), Irene Iachemet (Marketingverantwortliche Druckereien)

Ein weiteres Projekt, für das sich Athesia bereits seit Jahren einsetzt ist der sogenannte Medicus Comicus, eine Vereinigung die mit viel Fantasie und Einfühlungsvermögen etwa 5.000 Kindern und ihren Eltern in Südtirols Krankenhäuser Freude und Abwechslung in den oft tristen Alltag bringt. Mit freundlicher Unterstützung der Druckerei Athesia konnten Clownin Gabi und Clown Konrad am Mittwoch, 02. Dezember vielen Kindern auf der Pädiatrie und Kinderchirurgie, sowie Erwachsenen der REHA-Abteilung mit kleinen Paketen Lebensfreude schenken.

Medicus Comicus

Clownin Gabi und Clown Konrad

News & Events

Bester Naturpapierdrucker 2016

Druckerei Athesia gewinnt den Gmund Award 2016

Soziales Engagement

Athesia Druck zeigt soziales Engagement.

Neu Zeitungsversandlinie Ferag

Anbruch einer neuen Ära. Die Inbetriebnahme der neuen Ferag-Zeitungsversandanlage.